Das Erweiterungssystem für den Grill- Gartenkamin , die Grillstation oder den mobilen Grill.
Deine neue Outdoorküche in einer Arbeitsstation .

Smartsystem Direktkontakt
grillen/braten/backen/garen

smart und mit system

GRILLDOCK – Grillsystem

GRILLDOCK ist das modulare Grillsystem. Das System besteht aus einem DockFrame (Grundrahmen) und verschiedenen DockModulen (Modulen/Komponenten) die in den DockFrame ein- bzw. aufgesetzt werden.

DockModule sind Platten, Behälter, Vorrichtungen aus verschiedenen Materialien und mit unterschiedlichen Auflageflächen, die im DockFrame variabel miteinander kombiniert werden. Die gleichzeitige Zubereitung unterschiedlicher Lebensmittel kann so besser gehandelt, und auf die unterschiedlichen Wünsche und Anforderungen (Grillen, Braten, Backen, Garen) abgestimmt werden.

Grilldock Beispiel Grillstäbe Grillstein


„Operation“ Grillen – so schauts grad aus!

Geschnittenes Gemüse fällt durch die Gitterstäbe, auch gerne mal kleinere Würstchen, schöne Speckstreifen liegen nicht so optimal auf dem Rost. Das eine oder andere haftet am Rost fest. Fleischpatties, Fischfilet am Stück oder auf dem Spieß, lassen sich nicht so leicht handeln. Eine Überlegung ist vielleicht auch, dass man auf dem Grill gleich Bratkartoffeln dazu macht. Leckere Buns, warme Brotscheiben, Bruschetta oder Teigfladen? Welche Grill- Bratflächen oder Behältnisse für die Zubereitung?

Die Hilfsmittel/Alternativen die, oft nur auf den Grillrost aufgelegt, zum Einsatz kommen sind (wenn´s gut läuft) eine ordentliche Grillplatte, eine geeignete Pfanne, lose (dafür variable) Halter/Auflagen für Spieße, und schon fast semiprofessionell – ein Pizzastein oder eine Schamotteplatte. Und zu alle dem kommt dann folglich auch die „Wunderwaffe„, das sogenannte „first-aid kit fürs Grillgut“ ins Spiel – Alufolie.

Teils reine Verschwendung herrscht an Massen von einmalig verwendeten Alufolien, Alugrillschalen und ähnlichem die nach den Grillevents in die Mülltonnen wandern. Abgesehen vom Gedanken an die Umwelt und den entstehenden Müll, bleibt auch ein wiederkehrender Faktor. Diese Verbrauchsprodukte kosten immer wieder Geld – sind sozusagen, nach nur einer runde Grillspaß – für die Tonne.


Abwechslungsreiche – (Not-)Lösungen

Hast du Spaß am Grillen? Abwechslungsreich und auch gerne mal mit Allem? Fisch, Fleisch, Gemüse, Obst? Dazu vielleicht ein paar warme Teigfladen, Buns, geröstete Brotscheiben mit Kräuterbutter oder lieber Bruschetta?

Mit welchem Gerät grillst du, bzw. bereitest du deine Speisen zu? Normaler (mobiler) Grill, Garten- Grillkamin, oder vielleicht eine Outdoorküche mit Grillanlage?

Viele Grillfreunde stehen vor den selben Aufgaben wenn es darum geht die gewünschte oder optimale Zubereitungsform -art, für die unterschiedlichen Lebensmittel, zu finden.  Da viele Grills meist nur über den üblichen Grillrost verfügen, wird auf die verschiedensten Hilfsmittel zurück gegriffen.  Und jeder Griller hat dazu noch seine eigenen Methoden oder „(Not-)Lösungen„. Alle kennen auch die „kleinen Tücken“ beim Grillen, weshalb das folgende sicher schon viele beschäftigt hat.

Es fehlt manchmal am passenden oder optimaleren Equipment bei Grillfläche/Grillrost für die gleichzeitige und einfachere Zubereitung unterschiedlicher Speisen.

[ In der heimischen Einbauküche würde so niemand kochen! Wie viele unterschiedliche Töpfe, Pfannen, Kasserollen, Bräter und sonstiges hat/braucht man/frau? ]


GRILLDOCK – Grillsystem

Deine Outdoorküche wird jetzt aufgerüstet!

Eingetragen beim DPMA seit 2014 (Rechteinhaber Alexander Thumm)


2017-02-06

oder auch gerne über das >> Kontaktformular <<